Platzpflege

Was die Mitglieder wissen müssen!!!!

Platzpflege "wischen"
Pflege.jpg
JPG Bild 80.1 KB

Die Bewässerung der Tennisplätze ist das A und O.

 

gemeinsam verhindern wir

Trockenheit = Rutschgefahr - Unfall 

Risse - Flickarbeiten

Ausfall vom Spielbetrieb

zus. Rep. u. Instandsstellungskosten

 

MASSNAHMEN

bei Trockenheit wird der Platz vor - während - und nach dem Spiel bewässert.

  

Regen

Wann darf gespielt werden

 

Für jedes Mitglied machbar .......... die Daumendruckprobe

 

In der Regel sind Sandplätze nach dem Regen schnell abgetrocknet und wieder bespielbar.

Ist der Platz nach einer langen Regenperiode zu weich, muss er gesperrt und evtl. gewalzt werden bis die Tennisdecke wieder tragfest ist.

 

Anschliessend wischen.

Auch bei fachmännisch gebauten und unterhaltenen Plätzen entstehen kleine Wasserlachen.

Kein sichtbares Wasser an der Oberfläche heisst nicht, dass ein Platz bespielbar ist.

An mehreren Stellen des Platzes die Daumendruckprobe machen,

den Daumen fest eindrücken.

Wenn keine Eindrücke entstehen, ist der Platz bespielbar und kann geöffnet werden.